Methan Tube® benutzen

Sehen Sie sich die Videos an und finden Sie heraus, wie einfach es geht.

 

Videotutorial #1 - Unboxing and efficiency test
Video-tutorial #2 - Degassing
Video-tutorial #3 - Fermentation test
Video-tutorial #4 - Ending the test
Video-tutorial #5 - Software

Kurzanleitung für Methan Tube

AUFFÜLLEN

Als erstes vergewissern Sie sich, dass die Heizungen abgetrennt sind und schauen Sie, dass der Kontrollerschirm ausgeschaltet ist mit dem Schalter auf der Rückseite.
Entfernen Sie die Deckel von den Gefäßen und beide Gefäße mit dem Liter des Materials füllen. Gießen Sie langsam den Material in den Gefäßen rein. Das Verfahren zwei Mal wiederholen.

SCHLIESSEN

Schließen Sie die Deckel jedes Gefäßes. Beachten Sie dass die mit dem Deckel in Berührung kommenden Fläche, sauber und trocken ist.
Damit das Gefäß ordungsgemäß geschlossen wird, und um eine bessere Haftung an dem Deckel zu erreichen, es wird vorgeschlagen die vier Schrauben festzuziehen.
Verbinden Sie jedes Heizungskabel an dem jeweiligen Gefäß und die Druckschaltern an dem Kontrollerschirm.
Verbinden Sie die Schutzgasflasche unter Verwendung des entsprechenden Untersetzungsgetriebes an dem Zapfhahn des Fermenters und das Gas darein einblasen.
Lassen Sie das Gas frei fließen und den anderen Zapfhahn für ca. 30 Sekunden auf, damit den gesamten Sauerstoff im Fermenter entfernt wird. Am Ende dieses Verfahrens die Schutzgasflasche entfernen und beide Zapfhähne zuschließen.
Das Verfahren für jedes Gefäß wiederholen.

EINSCHALTEN

Starten Sie den Kontrollerschirm mit dem Schalter auf der Rückseite.
Machen Sie mit den entsprechenden Schaltern die Displays an und setzen Sie die Testtemperatur entsprechend Ihrer Anlage.

VERBINDEN UND ANMELDEN

Vergewissern Sie sich, dass der Kontrollerschirm mit dem Netzwerkkabel an den Router angeschlossen ist. Öffnen Sie die Website und loggen Sie sich ein.

Klicken Sie auf Effizienzprüfung oben auf dem Bildschirm.
Füllen Sie das Formular aus und beginnen Sie den Test.

Der Test wird nach der gewählten Zeitraum automatisch beendet. Wenn Sie den Test früher beenden möchten, klicken Sie auf Stop.

AUSSCHALTEN

Schalten Sie das Gerät mit dem Schalter auf dem Kontrollerschirm aus.
Stromversorgung und Druckschalter entfernen.

ENTGASEN

Stellen Sie das Gerät ins Freie, machen Sie langsam den Zapfhahn auf, um das Auslaufen des Inokulums zu verhindern.

ENTLEEREN

Entsorgen Sie den Inhalt des Gefäßes angemessen.

REINIGUNG

Spülen Sie den Inhalt jedes Gefäßes mehrmals ab. Dabei ein Schwamm verwenden und Spülmitteln vermeiden. Die innere Fläche nicht kratzen.
Beim Abtrocken die Gefäße aufrechte Position lassen, ohne sie umzudrehen.
Für eine bessere Wartung, trocknen Sie mit Papier oder mit einem sauberen Tuch alle Fläche sofort ab.
Vor der weiteren Verwendung vergewissern Sie sich, dass der Netzstecker an der Seite des Gefäßes trocken ist.